Na ist der Winter endlich auch bei euch eingezogen? Bei uns hat es die Tage sehr schön geschneit und war sogar so kalt das die Temperaturen auf -11 Grad gesunken sind. Um euch etwas aufzuwärmen zeige ich euch einige Bilder vom letzten Jahr, aus einem meiner Lieblingsmonate, dem Juni.

hvar4
Beim Sortieren meiner Bilder habe ich erst gemerkt dass ich euch die Bilder von unseren Kurzurlauben aus letztem Jahr gar nicht alle gezeigt habe. Ich habe zwar über Dubrovnik, Split und Zagreb berichtet, ein wenig auch über Wien, aber letztes Jahr haben wir noch zwei wunderschöne Inseln in Kroatien besucht und erkundet. Eine davon ist Korcula, eine alte und wunderschöne Insel mit historischem Hintergrund auf der sich auch das Haus von Marc O´Polo befindet. Doch heute geht es um die zweite Insel, Hvar.

hvar2

Hvar ist eine wunderschöne kroatische Insel in der Adria vor der dalmatinischen Küste. Wir waren Anfang Juni dort, also um den fünften Juni oder so und genossen traumhaft schönes Wetter an allen Tagen. Es war so um die 30 Grad maximal, was genau passend ist, denn zu warm mag ich es überhaupt nicht. Wir konnten jeden Tag baden und die Sonne genießen, es war wirklich ein toller Erholungsurlaub, sogar auch für mich, denn eigentlich kann ich nicht lange an einer Stelle still sitzen und auch nicht in der Sonne liegen. Bitte schimpft nicht mit mir, ich kann mir da nicht helfen, aber auf Hvar konnte ich es.

hvar3

Sicher wollt ihr auch wissen wo wir gebadet haben, was wir so tolles gesehen haben und wo wir wohnten? Nun was das letztere betrifft so haben wir uns damals für eine Ferienwohnung entschieden, denn auf Korcula waren wir in einem Hotel und haben das Essen was dort inklusive war eigentlich gar nicht genutzt, deshalb entschieden wir uns bei der zweiten Insel für eine Ferienwohnung. Wir hatten so viel Glück bei der Suche, denn es war ja noch keine Saison und die Auswahl war riesen groß. Wir fanden also ganz schnell ein Ferienhaus in Kroatien direkt am Meer bei www.housetrip.de in das wir uns beide verliebten.

hvar7

Die Insel ist zwar nicht groß, man braucht aber immer noch ein Auto oder Fahrräder. Wir haben uns viele unterschiedliche Strände angesehen und an vielen auch gebadet. Einen Lieblingsort, bzw. Lieblingsbucht hatten wir auch, denn dort waren wir fast alleine und fühlten uns so als ob dieses Stück Land und Meer nur uns gehörten. Und das alles lag in der Nähe des Häuschens.

hvar1

Wie ihr seht könnte ich noch Stundenlang über die Insel schreiben, denn ich bin immer noch am Schwärmen egal wer die Insel erwähnt. Vielleicht fahren wir auch dieses Jahr wieder dorthin. Wünschen würde ich es mir gerne. Ich hatte natürlich auch noch eine Ladung Bilder mehr, aber diese sind eher etwas privat, also hoffe ich ihr genießt diese hier. Wünsche euch schon heute einen tollen Freitag und ein wunderschönes Wochenende dass ihr hoffentlich genießen könnt.

hvar6