Es ist passiert, auch ich, meine lieben Leserinnen, wurde mit dem Sternen Virus infiziert. Nein, dieser spiegelt sich nicht in meiner Deko wieder und auch nicht in meinen Klamotten, obwohl ich mir auch einen schönen Schal mit Sternen zugelegt habe. Wie sollte es auch anders sein, ich habe gebacken und mit leckeren Marzipan Sternen dekoriert.

lebkuchentoertchen3

marzipansterne3

Auch dieses Mal habe ich mich für leckere Muffins entschieden, oder besser gesagt kleine Lebkuchen Törtchen. Wenn mein Mann das Wort Muffins hört kriegt er schon die Krise. So oft backe ich die kleinen Dinger doch gar nicht, stimmt´s?! Obwohl ich noch erwähnen muss das für ihn auch Cupcakes als Muffins eingestuft werden. Ich werde zu diesem Thema nur kurz erwähnen dass alle so schnell wie möglich weg gefuttert worden sind. Wir hatten natürlich auch Gäste.

lebkuchentoertchen4

marzipansterne1

So und nun zu den kleinen Lebkuchen Törtchen selbst. Ich nenne sie lieber Törtchen, da ich nicht weiss ob sie Muffins oder Cupcakes sind mit dem was ich daraus gemacht habe, also bleiben wir beim Törtchen, klingt sowieso besser und edler.

lebkuchentoertchen9

An Zutaten für die Törtchen braucht ihr folgendes: 125gr Butter, 80gr Zucker, 2EL Honig, 1 Prise Salz, 2TL Lebkuchengewürz, 3 Eier, 125gr Mehl, 2EL Kakao, 2TL Backpulver, 100gr etwas grober gemahlene Walnüsse, 100ml Milch, 12TL Zwetschgenmarmelade oder eine nach eurer Wahl.

Für die Deko benötigt ihr: 30ml Sahne, 2TL Honig, 30gr Zartbitter Kuvertüre, 40gr Vollmilch Kuvertüre, 50-100gr Marzipan Rohmasse, 1-2EL Puderzucker.

lebkuchentoertchen7

Weiche Butter, Zucker, Honig, Salz und die Gewürze vermengen. Die drei Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und die Walnüsse vermengen und abwechselnd mit der Milch zu der restlichen Masse dazu geben. Nun ein Muffin-Blech mit 12 Papierförmchen auskleiden oder mit Butter bestreichen und mit Mehl bestreuen. Fast den ganzen Teig in die Mulden verteilen und dann jeweils einen Teelöffel Zwetschgen Marmelade in jede geben, mit dem restlichen Teig diese verdecken. Das Blech in den Offen schieben und bei 175 Grad 25 Minuten lang backen. Etwa 10 Minuten im Blech auskühlen lassen und dann herausholen und zu Ende kühlen.

lebkuchentoertchen8

Die Marzipan Rohmasse mit dem Puderzucker kneten und zwischen zwei lagen Backpapier ausrollen. Die Menge hängt davon ab wie groß und wie dick eure Sterne sein sollen. Ich habe nur 50gr Marzipan verwendet und einen Esslöffel Puderzucker. Nachdem ich die hellen Sterne ausgestochen habe, habe ich unter das restliche Marzipan etwas Kakao gemischt und die dunklen ausgestochen, nur etwas kleiner.

lebkuchentoertchen6

Die Sahne und den Honig kurz aufkochen lassen und dann die beiden gehackten Schokosorten dazu geben und rühren bis sich diese nicht aufgelöst haben.  Etwas abkühlen lassen. Die Törtchen damit verzieren und die Marzipan Sterne darauf verteilen. Fertig.

lebkuchentoertchen2

marzipansterne2

Die Törtchen sind wirklich schnell gemacht und mit der Marzipan Deko geht es auch ganz schnell. Also wer Lust und Zeit hat kann diese bestimmt noch übers Wochenende backen, falls ihr nicht genug Süßes vorbereitet habt. Sie bleiben auch einige Tage frisch, denn eins hatte ich versteckt um es euch zusammen mit meinen Schal zu präsentieren, aber irgendwie hat das nicht geklappt. Wieso wohl?!

lebkuchentoertchen5

lebkuchentoertchen1

Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und einen wunderschönen vierten Advent mit euren Liebsten. Habt es fein, gemütlich, kuschelig und genießt die Zeit mit der Familie.